Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung

§ 1 Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller zwischen Ihnen und der B2B Interface GmbH (im Folgenden: "B2B") geschlossenen Verträge über die Webseite www.firmenportal.at. Mit Auftragserteilung versichern Sie zugleich, dass Sie Unternehmer sind. B2B ist weder Vermittler, Makler oder Händler, sondern stellt ausschließlich eine Anzeigendatenbank für Anbieter und Interessenten zur Verfügung.

§ 2 Auftragserteilung und Laufzeiten
Sie können uns über die Webseite www.firmenportal.at oder schriftlich beauftragen. Alle Aufträge sind Daueraufträge. Die Veröffentlichung von Inseraten ist im Rahmen der Definition beim Reiter "Inserat schalten" derzeit gratis.

§ 3 Ihre vertraglichen Pflichten, Konzeptänderungen
Zur Nutzung Ihres Kundenbereichs erhalten Sie Zugangsdaten bestehend aus Benutzername und Passwort. Halten Sie Ihr Passwort geheim und teilen Sie es nicht unbefugten Dritten mit. Wenn Sie den Eindruck haben, dass eine unbefugte Person Ihr Passwort herausgefunden hat, sind Sie verpflichtet, Ihr Passwort sofort zu ändern. Für die Inhalte und Daten Ihres Firmenprofils haften Sie nach den allgemeinen Gesetzen, ebenso wie für die Virenfreiheit aller von Ihnen bereitgestellten Dateien. Der Verweis auf anderer Produkte auf einer anderen Webseite als www.firmenportal.at ist untersagt. Es ist Ihnen auch untersagt, an andere Kunden von B2B Werbeaktionen zu senden (egal ob per Einzelwerbung oder an alle gerichtete Werbung), in diesem Fall kann B2B Ihren Account sofort löschen und darüber hinaus Anzeige nach § 107 TKG einbringen.
Für jedes Maschinen- oder sonstiges Angebot kann nur ein Inserat geschaltet werden. Sie dürfen keine rechts- oder sittenwidrigen, beleidigenden, bedrohlichen, Gewalt verherrlichenden, rassistischen, sexuell anstößigen Inhalte hinterlegen oder auf solche verlinken, welche religiöse Gefühle verletzen oder politisch Andersdenkende verunglimpfen oder die geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen. Sie dürfen nur solche Bilder verwenden, bei denen Sie nicht das Urheberrecht eines Dritten verletzen. Ganz allgemein behält sich B2B vor, Inserate ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu löschen oder Ihren Account zu sperren oder zu löschen. Es erfolgt keine Überprüfung der Anzeigen auf Richtig oder Vollständigkeit durch B2B. Werden wir wegen eines Verstoßes gegen eine dieser Pflichten oder sonst aus irgendeinem Grund wegen Ihrem Inserat in Anspruch genommen, so stellen Sie uns auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen frei und halten uns schad- und klaglos. Bei Verstoß gegen eine dieser Pflichten sind wir gleichfalls berechtigt, Ihr Firmenprofil zu sperren und/oder den Vertrag fristlos zu kündigen. Wir behalten uns zudem vor, die Veröffentlichung abzulehnen, wenn deren Inhalt möglicherweise einen Verstoß gegen geltende Gesetze, die öffentliche Ordnung, die guten Sitten, anerkannte Grundsätze der Moral sowie das Wettbewerbs-, Marken- oder Werberecht darstellt.
Wir sind berechtigt, das Vermarktungskonzept jederzeit anzupassen oder Gratisaktionen zu beenden. In diesem Fall werden Sie verständigt und haben sodann unter Setzung einer Frist von 4 Wochen die Wahl auf ein entgeltliches Inserat umzusteigen oder die Plattform zu verlassen. Sollten Sie sich nicht für ein entgeltliches Inserat entscheiden, werden Ihre Inserate gelöscht, es trifft Sie keinerlei Zahlungsverpflichtung.

§ 4 Leistungsstörungen und Haftung
Eine Haftung für kurzzeitige, unerhebliche oder von uns nicht zu beeinflussende Störungen der Abrufbarkeit Ihres Firmenprofils oder für etwaige Nachteile aus der durch Sie zu vertretenden unbefugten Verwendung Ihrer Zugangsdaten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für offensichtliche Fehler und etwaige Leistungsstörungen z.B. während Wartungsarbeiten oder Störungen des Servers; diese berechtigen nicht zur Minderung, Kündigung oder Geltendmachung von Ersatzansprüchen. B2B übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte auf der Webseite.

§ 5 Datenverarbeitung und Rechtseinräumung
Mit Auftragserteilung stimmen Sie der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung der zur Auftragsdurchführung, Steigerung der Werbewirkung Ihres Firmenprofils, technischen Support sowie zur Performance-Analyse (z.B. Google Analytics) benötigten Firmenprofildaten und Nutzungsprofile und der damit verbundenen personenbezogenen Daten zu. Ferner räumen Sie B2B im zur Vertragsdurchführung erforderlichen Umfang das Recht zur Speicherung, Be- und Verarbeitung sowie öffentlichen Zugänglichmachung von Logos und unternehmens- oder produktbezogenen Bilder auf beliebigen Webseiten und vergleichbaren, auch mobilen, Medien und Diensten ein. Mit Nutzung der Website www.firmenportal.at, insbesondere mit Inanspruchnahme der Kontaktmöglichkeiten Google, Facebook oder anderen Anbietern, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verarbeitung der anfallenden personenbezogenen Daten sowie Inhalts-, Nutzungs-, Verkehrs- und Verbindungsdaten.

§ 6 Änderung der AGB, Sonstiges
Die Bekanntgabe der Änderungen dieser AGB erfolgt durch Bereitstellung auf der Webseite. Die Änderungen gelten als akzeptiert, wenn Ihnen nicht binnen 2 Wochen widersprochen wird, es bestehen keine mündlichen Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform, das gilt auch für ein Abgehen von dem Schriftlichkeitserfordernis. Einzelne unwirksame Bestimmungen berühren nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen, es gilt sodann eine Bestimmung als vereinbart, die dieser Bestimmung möglichste nahe kommt. Es gilt österreichisches Recht, Gerichtstand Wien 1.

AGB als Donwload (PDF ~ 30KB)